Sommerkonzert 2015 am 03. Juli 2015

 

aus der IZ (Zita Schmid):

Schüler zeigen ihr Können

Rund 100 Mitwirkende sorgen für einen musikalischen Abend

Den vielen Applaus hatten sich die Schüler wirklich verdient. Denn beim Sommerkonzert der Johannes-von-La Salle-Realschule Illertissen boten die rund 100 Mitwirkenden beeindruckende Darbietungen ihres Könnens. Das ganze Schuljahr über hätten sie geübt, sagte Konrektorin Roswitha Nodin zu Beginn. „Nun möchten unsere musikbegeisterten Schüler die Herzen froh stimmen“, kündigte sie an und behielt Recht.

Heiterer Konzertabend mit zahlreichen Höhepunkten

Für die Besucher in der gut gefüllten Kollegsaula wurde es ein heiterer Konzertabend mit zahlreichen Höhepunkten. Die Musikensembles der Schule – die Chorklasse (Leitung Markus Hubert), die Schulband Wood ’n’ Brass (Leitung Karl Seitz) sowie die New Singers und der Johannes-von-La Salle-Chor (Leitung Michaela Lüpke, am Klavier Stephanie Kögel) – nahmen abwechselnd die Bühne in Beschlag und eroberten nacheinander auch die Herzen der Zuhörer.

Die Instrumentalisten und Sänger präsentierten einen bunten, gelungenen Stimmungsmix aus sommerlich-zarter Muße wie beim Titel „Summertime“, ließen es bei „The Final Countdown“ rocken, stimmten gekonnt Kinofilm-Ohrwürmer wie „Vois sur ton chemin“ an oder holten den swingenden Jazz mit „Lullaby of Birdland“ auf die Bühne der Aula. Berührende Titel wie „One Small Voice“, verbunden auch mit großartigen Soloauftritten, zeigten deutlich, dass hier nicht „kleine Stimmen“ am Werk waren, sondern beachtenswerte musikalische Talente.

 

...
Schüler zeigen ihr Können - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/illertissen/Schueler-zeigen-ihr-Koennen-id34734237.html
Fotos von Th. Reiner

 

Chorklasse:

 

Johannes-von-La Salle-Chor:

 

New Singers:

 

Wood 'n' Brass-Ensemble:

 

gemeinsamer Abschluss:

 

Pause: